Visit global Abbott internet site
Abbott Signature
Abbott Deutschland


Für Fachjournalisten

Für Fachjournalisten





Abbott gibt europäischen Launch des Neurostimulationssystems Proclaim™ DRG zur Behandlung von chronischen neuropathischen Schmerzen bekannt


SYSTEM KOMBINIERT ÜBERLEGENE SCHMERZLINDERUNG MIT EINER INTUITIVEN, AUF APPLE™-TECHNOLOGIE BASIERENDEN PROGRAMMIERPLATTFORM

  • Es ist klinisch erwiesen, dass DRG-Stimulation in genau der Körperregion für Linderung sorgt, in der Schmerz entsteht, um dadurch die Lebensqualität zu verbessern.
  • Das jetzt in Europa erhältliche Neurostimulationssystem Proclaim DRG bietet Patienten eine intuitivere Therapieerfahrung.

Eschborn, 21. Januar 2017– Abbott hat den europäischen Launch seines neuen Neurostimulationssystems Proclaim™ DRG bekanntgegeben. Dieses Produkt behandelt Patienten, die an chronischen neuropathischen Schmerzen leiden, durch Stimulation des Spinalganglions (dorsal root ganglion, DRG). Dank der drahtlosen Bluetooth®-Technologie und der iOS™-Software der Proclaim-Plattform bietet das Neurostimulationssystem Proclaim DRG Patienten eine intuitivere Therapieerfahrung, verglichen mit anderen derzeit erhältlichen Systemen, die über teils schwer zu bedienende Steuereinheiten herkömmlicher Art verfügen. Bei dem neuen System werden Patienten die Interaktion mit ihrem Implantat als besonders angenehm empfinden. Dies könnte dazu führen, dass in Zukunft mehr Patienten eine DRGStimulation zur Behandlung ihrer chronischen neuropathischen Schmerzen in Betracht ziehen werden.

Neuropathischer Schmerz stellt weltweit eine der am weitesten verbreiteten und dennoch unterbehandelten chronischen Schmerzformen dar. In Europa sind etwa 10 % der Bevölkerung davon betroffen. Die Stimulation mit dem Neurostimulationssystem Proclaim DRG von Abbott zielt auf Nerven innerhalb des DRG ab, einer spinalen Struktur prall gefüllt mit sensorischen Nerven. Dabei ist klinisch erwiesen, dass die DRG-Stimulation im Vergleich zu herkömmlicher Rückenmarkstimulation (Spinal Cord Stimulation, SCS) eine überlegene Schmerzlinderung bietet, indem sie den Schmerz direkt in der Körperregion anvisiert, in der dieser entsteht, um dadurch die Lebensqualität zu verbessern.

Abbott ist das weltweit erste und einzige Unternehmen, das ein speziell für die DRG-Therapie und für gezielte Schmerzlinderung bei bestimmten Arten chronischer Schmerzen entwickeltes Neurostimulationsgerät anbietet. Durch die Zulassung des Neurostimulationssystems Proclaim DRG erhalten Patienten mit chronischen neuropathischen Schmerzen Zugang zur Proclaim-Plattform des Unternehmens, bestehend aus einem als „MR Conditional“ eingestuften und somit grundsätzlich für Untersuchungen per Magnetresonanztomographie geeigneten System, das keine Wiederaufladung benötigt und in seiner Klasse beispiellose Programmier-möglichkeiten, Upgrade-Fähigkeit und eine besonders lange Batterielebensdauer bietet. Zudem verwendet der Neurostimulator Proclaim DRG eine Patienten-Steuereinheit auf Grundlage des mobilen Digitalgeräts iPod touch™, die drahtlosen Datenaustausch über Bluetooth-Funktechnologie bietet.

„Bei vielen Patienten, die mit chronischen neuropathischen Schmerzen zu kämpfen haben, konnte durch andere Behandlungsformen keine ausreichende Schmerzlinderung erreicht werden. Aus diesem Grund halten Schmerzspezialisten weltweit die Stimulation des Spinalganglions für einen sehr wichtigen therapeutischen Fortschritt“, sagt Dr. Harold Nijhuis, Anästhesist am St. Antonius Ziekenhuis in Nieuwegein (Niederlande). „Dank der Zulassung des DRG-Systems Proclaim kann ich bei meinen Patienten jetzt chronische fokale Schmerzen behandeln und ihnen gleichzeitig neue patientenorientierte Vorteile und Funktionen für eine bessere Therapieerfahrung anbieten.“

Mit dem Neurostimulationssystem Proclaim DRG entspricht Abbott seinem erklärten Ziel, Ärzte bei der Versorgung von Patienten mit schwer behandelbaren chronischen Schmerzen in bestimmten oberen und unteren Körperregionen wie etwa Fuß, Knie, Hüfte oder Leistengegend zu unterstützen. Die klinische Forschung (z. B. in der ACCURATE-Studie) zeigt, dass die DRG-Therapie bei Patienten mit komplexem regionalem Schmerzsyndrom (CRPS) und anderen chronischen fokalen neuropathischen Schmerzzuständen eine überlegene Schmerzlinderung bieten kann, verglichen mit Therapien mit herkömmlicher Rückenmarkstimulation.

„Abbott widmet sich auch weiterhin der Entwicklung innovativer Lösungen für chronische Schmerzen, weil viel zu viele Patienten mit chronischen therapierefraktären Schmerzen an Symptomen leiden, die mit herkömmlichen Therapien nicht hinreichend gelindert werden können“, sagt Dr. Allen Burton, Medical Director of Neuromodulation bei Abbott. „Das Neurostimulationssystem Proclaim DRG ist unsere Antwort auf diese unerfüllte Anforderung, denn es bietet eine Therapie, die der herkömmlichen Rückenmarkstimulation überlegen ist und zugleich mit einer patientenfreundlichen Technologie einhergeht.“


Hinweis: Apple und iPod touch sind Marken von Apple, Inc. Bluetooth ist eine Marke von Bluetooth SIG, Inc.

Über Abbotts Portfolio für chronische Schmerzen:
Von chronischen Schmerzen sind weltweit etwa 1,5 Milliarden Menschen betroffen – mehr als von Herzerkrankungen, Krebs und Diabetes zusammengenommen. Dieses Leiden kann negative Auswirkungen auf die persönlichen Beziehungen, die Arbeitsproduktivität und die tägliche Routine eines Patienten haben. Abbott ist international führend in der Entwicklung von Lösungen zur Therapie chronischer Schmerzen und ist der einzige Medizingerätehersteller weltweit, der sowohl Hochfrequenz-Ablation (RFA) als auch Rückenmarkstimulation (SCS) mit BurstDR-Stimulation und Spinalganglionstimulation (DRG) zur Behandlung chronischer Schmerzen anbietet.

Über Abbott:
Bei Abbott setzen wir uns dafür ein, dass Menschen ihr Leben durch die Kraft der Gesundheit in bestmöglicher Weise führen können. Seit über 125 Jahren bringen wir der Welt neue Produkte und Technologien – in den Bereichen Ernährung, Diagnostik, Medizintechnik und generische Marken-Pharmazeutika – und eröffnen dadurch mehr Menschen in all ihren Lebensphasen mehr Möglichkeiten. Heute arbeiten 74.000 von uns daran, dass die Menschen in den über 150 Ländern, für die wir tätig sind, nicht nur länger, sondern auch besser leben können.
Folgen Sie uns auf www.abbott.com, auf Facebook unter www.facebook.com/Abbott und auf Twitter unter @AbbottNews und @AbbottGlobal.



Abbott Media:
Astrid Tinnemans, RquhKGOtMBNHP